Moin, liebe Leute!
Wir sind Milly und Lucas und laden euch ein, uns auf der Suche nach Glück und Freiheit zu begleiten.

 

Dass sich diese Suche mitunter sehr schwierig gestaltet, haben wir beide unabhängig von einander schon oft erfahren und machen uns daher nun gemeinsam auf den Weg.

Dieser Weg führt uns als erstes nach Skandinavien. So haben wir uns das zumindest in einer fixen Idee ausgemalt - doch auch hier gibt es noch allerhand Hürden zu überwinden.
Dabei ist unser Plan im Grunde recht simpel.
Ein Auto zum Camper umbauen, losfahren und dann einen Monat lang low-budget-mäßig in Schweden leben.


Die Hindernisse:

Kaum Geld und psychische Probleme.


Die Fragen:

Ist es möglich, mit wenig Geld ein Auto zu kaufen und in einen Campervan zu verwandeln?

Lässt sich mit sozialen Ängsten, depressiven Phasen, niedrigen Frustrationstolleranzen und Versagensängsten solch ein konkretes Ziel überhaupt erreichen?

Davon, wie wir es versuchen und letztendlich auch schaffen werden, möchten wir euch hier erzählen.
Wir wollen damit allen Menschen Mut machen, ihre Träume nie aus den Augen zu verlieren und für sie zu kämpfen, sei es auch noch so anstrengend.
Es lohnt sich garantiert;)

 

Dieses ganze Unterfangen ist eine Geduldsprobe, die uns schon jetzt an unsere Grenzen bringt- und wir sind erst ganz am Anfang.
Sie ist aber auch eine Möglichkeit, eine Zuflucht und eine Hoffnung darauf, ein Lebensmodell zu finden, das unseren Bedürfnissen entspricht und uns die größt möglichste Freiheit schenkt.


Sollte alles klappen, wie wir es uns wünschen, gibt es schon eine wage Vorstellung davon, wie dann die nächste Reise aussehen soll: Über Tschechien, Ungarn, Rumänien bis runter nach Griechenland.

Aber eins nach dem anderen ;)


Jetzt wünschen wir euch ersteinmal viel Spaß beim Lesen, Betrachten, Kopfschütteln und Staunen.
Alles Liebe
Milly und Lucas

 

 

Instagram: https://www.instagram.com/uwe_the_minicamper/